Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

LOS-Publikationen

Allgemeine Publikationen der LOS

Die LOS bietet auch verschiedene Publikationen zum Verkauf an. 

Diese können Sie per Mail an info@los.ch oder per Telefon auf 031 382 02 22 bestellen

LOS SHOP und verschiedene Publikationen finden sie HIER

 


 

Rechtstipps für gleichgeschlechtliche Paare: Neuauflage

Verpartnert und alle Paarprobleme gelöst? Erstens nicht ganz alle und zweitens werden sich ja nicht alle Paare eintragen lassen.

Für diese Fälle haben die Rechtsanwälte Adrian Ramsauer und Katja Amman die Broschüre "Rechtstipps für gleichgeschlechtliche Paare" neu aufgearbeitet.

Völlig überarbeitet werden musste der erste Teil mit Antworten auf häufige Rechtsfragen. Er wurde zudem ergänzt mit Informationen zum Partnerschaftsgesetz des Kantons Zürich.

Der zweite Teil besteht aus Vertrags- und Erklärungsvorlagen vom Partnerschaftsvertrag über Haushaltsinventar und Patientenverfügung bis zur Anleitung für einfache Testamente. Die Verträge können die Rechtswirkung der eingetragenen Partnerschaft nicht ersetzen. Sie werden durch eine Eintragung aber auch nicht durchs Band überflüssig. Namentlich Testamente bleiben ein Muss, vor allem, wo weitere Pflichterben vorhanden sind.

Die "Rechtstipps" gibts in Papierform und elektronisch. Für LOS Mitfrauen sind sie gratis. Alle Anderen bezahlen 25 Franken.


Dokument Arbeitsrecht

"AUSWIRKUNGEN DES INSTITUTS DER EINGETRAGENEN PARTNERSCHAFT GLEICHGESCHLECHTLICHER PAARE AUF BESTEHENDE UND KUENFTIGE ARBEITSVERHAELTNISSE".

Dieses Dokument ist in erster Linie für lesBischwule Sekretariate gedacht. Es kann aber natürlich auch an weitere Sekretariate und interessierte Personen weitergegeben werden.

Auswirkungen Partnerschaftsgesetzt herunterladen (PDF)


Rechtsbroschüre Lesben mit Kindern oder Kinderwunsch

Ab sofort erhältlich, die neue Rechtsbroschüre Lesben mit Kindern – oder Kinderwunsch Preis Fr. 15.— + Porto/Versand Bestellungen an info@los.ch oder telefonisch 031 382 02 22

Können wir als Lesbenpaar ein Kind adoptieren oder in Pflege nehmen? Welche Rechte und Pflichten hat eine Co-Mutter? Was passiert mit dem gemeinsamen Kind, falls die leibliche Mutter sterben sollte? Ist es möglich, sich diesbezüglich und in anderen Fragen untereinander vertraglich abzusichern? Wie komme ich zu einer Samenspende? Welche Rechte hat der biologische Vater?

Diesen und anderen Fragen geht die Broschüre von Fabiola Huber und Ursa Leemann nach.


"Queer" im Job

"Queer" im Job Ist eine Broschüre, welche von der Fachgruppe Arbeitswelt im Jahr 2003 erarbeitet wurde. Diese Broschüre zeigt auf, was in der Schweiz heute schon möglich ist, was die Arbeitgebenden in ihrem Betrieb heute schon zur Gleichstellung von Lesben und Schwulen unternehmen.

Diese Broschüre soll aber auch Arbeitgebende ermutigen, weitere Schritte zur Gleichstellung homosexueller Menschen im beruflichen Umfeld zu unternehmen.

Die Broschüre ist kostenlos und kann bestellt werden bei der Lesbenorganisation Schweiz LOS, Tel. 031 382 02 22 oder unter  info@los.ch


Lesben noch Fragen?

"Wie weiss ich, ob ich lesbisch bin? Kann eine Frau nach vierzig noch ein Coming out haben? Kann ich meine Freundin heiraten?" Solche und ähnliche Fragen beantwortet die soeben erschienene Broschüre "Lesben – noch Fragen?"

Herausgeberinnen sind die Lesbenorganisation Schweiz LOS und die Lesbenberatung Zürich. Die Frauen der Lesbenberatung blicken mittlerweile auf eine über zehnjährige Beratungserfahrung zurück. In dieser Zeit wurden sie immer wieder mit ähnlichen Anliegen konfrontiert. Daher entstand der Wunsch nach einer kurzen und prägnanten Informationsbroschüre, die an interessierte Personen abgegeben werden kann. Bei der Lesbenberatung suchen nicht nur frisch ausgeschlüpfte Junglesben Rat, sondern ebenso oft auch ältere Frauen, die bei ihrem späteren Coming out Unterstützung brauchen. Für diese Frauen gab es bisher noch keine spezifische Broschüre. Die Lücke schliesst nun das neu erschienene Heft. "Lesben – noch Fragen?" informiert sachlich über verschiedene Aspekte des Lesbischseins und möchte nicht nur Lesben ansprechen, sondern auch interessierte Nicht-Betroffene aufklären sowie Vorurteile und Ängste beseitigen. Die Broschüre ist daher auch als Diskussionsgrundlage für Veranstaltungen in Schulen, Kirchgemeinden und anderen Weiterbildungsangeboten geeignet. Der Text wird mit weiteren Literaturhinweisen ergänzt und mit Zeichnungen von Mike van Audenhove ("Zürich by Mike") aufgelockert. Im Anhang findet sich eine Adressliste mit Beratungsstellen und Organisationen.

Die Broschüre ist kostenlos und kann bestellt werden bei der Lesbenorganisation Schweiz LOS, Tel. 031 382 02 22 oder unter www.los.ch, info@los.ch

Die Lesbenproschüre kann heruntergeladen werden (PDF)
Die Lesbenbroschüre Umschlag kann heruntergeladen werden (PDF)


 


      Spendenkonto: Lesbenorganisation Schweiz LOS, Monbijoustrasse 73, 3007 Bern, PC 85-6671-0      Kontakt     © 2011 by LOS